Bäckerei & Konditorei HATSCHER
 
Backkunst mit Geschmack

Regional verwurzelt

Unsere regionale Verbundenheit zeigt sich in jedem Bereich unseres Schaffens: Unsere Rohstoffe beziehen wir am liebsten direkt aus der Region. Wir unterstützen Vereine und Organisationen hier bei uns vor Ort und viele Kinder freuen sich jedes Jahr auf das weihnachtliche Keksebacken mit uns ...

Am liebsten aus der Region

Bei der Auswahl unserer Rohstoffe sind wir richtig pingelich. Sie sind der erste Schritt zu einem echt tollen, qualitativ hochwertigen Gebäck. Am liebsten beziehen wir unsere Rohstoffe direkt aus der Region. Die Mühle in Jarmen beliefert uns und mit einer eigenen Mühle können wir seit 2016 sogar kleinste Mengen Bio-Getreide (z.B. vom Gut Dahlwitz) verarbeiten. Weitere regionale Partner sind Fruchthandel Strehlow aus Dargun, die Landfleischerei Torney und Bio-Park aus Malchin.

Brot für den guten Zweck

Brote, vom Vortag sind nicht schlecht, aber unsere Kunden erwarten von uns (zurecht) täglich frische Backwaren. Gebäck, dass vom Vortag übrig ist, schmeißen wir nicht weg, sondern übergeben es an die "Tafel".

Mit dem Verkauf unseres Hildegard von Bingen Brotes unterstützen wir die wichtige Arbeit des Hospitz in Neubrandenburg.

Kinder sind unsere Zukunft

Kindergartenkinder und Schüler backen mit uns in der Weihnachtszeit Kekse und erfahren Interessantes zum Thema gesunde Ernährung. Für ältere Schüler bieten wir immer wieder gerne die Möglichkeit für Praktika an, um so bei der Berufsfindung zu unterstützen.

Arbeit und Familie - das passt zusammen

Nicht zuletzt sind wir Arbeitgeber für über 70 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Region. Ein wichtiges Anliegen ist hier die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. 2010 wurden wir für unser Engagement auf diesem Gebiet mit dem Wirtschaftspeis des Landes MV in der Kategorie Familienfreundlichkeit ausgezeichnet.

Regionale Produktentwicklung

Mit der DLE Penzlin arbeiten wir sehr eng an der Entwicklung neuer Backwaren. Unser aktuelles Projekt: "Regio Secale" beschäftigt sich mit Roggengebäck, das auch Liebhabern von hellem Weizengebäck mundet.